Skript

So blockieren Sie Quantum Code in Ihrem Webbrowser

Cryptocurrency Miners sind eine neue Geißel im Netz. Webseiten können nun JavaScript-Code einbetten, der in Ihrem Webbrowser läuft, um sich selbst Bitcoin oder andere Krypto-Währungen über Ihren Computer zu ermitteln. Die Website hält die Krypto-Währung, und Sie erhalten höhere Stromrechnungen, 100% CPU-Auslastung, die Ihren Computer herunterzieht, und reduzierte Akkulaufzeit.

VERWANDELT: Was ist Bitcoin und wie funktioniert es?

Dieses Problem wurde zuerst mit dem CoinHive-Skript bekannt, das lief, als Sie The Pirate Bay besuchten, aber es gibt auch andere Bergbau-Skripte und andere Websites, die sie verwenden. Tatsächlich haben Forscher sogar eine Methode entdeckt, die es einer Website erlaubt, Krypto-Währung abzubauen, nachdem Sie den Browser-Tab geschlossen haben. Was können Sie also tun? Glücklicherweise gibt es eine Software, die helfen kann.

Warum blockiert mein Browser Quantum Code nicht?

Web-Browser-Entwickler debattieren über Möglichkeiten, um Krypto-Währung Bergleute zu stoppen. Zum Beispiel diskutieren die Entwickler von Google Chrome, wie man das Problem in diesem Bugtracker-Thread lösen kann.

Die Entwickler von Chrome wollen nicht nur eine schwarze Liste von Crypto-Currency-Minern führen, also erwägen sie, eine Berechtigung hinzuzufügen, die verhindert, dass Webseiten ständig alle Ihre CPU-Ressourcen ohne Ihre Erlaubnis nutzen.

Einige Adblocker blockieren auch Krypto-Währungs-Miner, aber Quantum Code wir empfehlen, diese nicht zu verwenden, da das Web auf Anzeigen läuft. Das Blockieren aller Anzeigen wird nur mehr Websites dazu ermutigen, Krypto-Währung Miner und andere schreckliche Dinge gegen Benutzer ohne Adblock zu verwenden.

Hoffentlich entscheiden sich die Browser-Entwickler für eine Lösung, die in Zukunft jeden vor Krypto-Währungs-Minern schützt.

Option Eins: Verwenden Sie Antimalware-Software, die Bergleute blockiert.

VERWANDELT: Was ist der beste Antivirus für Windows 10? (Ist Windows Defender gut genug?)

Während Webbrowser selbst noch keine Krypto-Währungsminierer blockieren, sind es bereits einige Antimalware- und Antivirenprogramme. Zum Beispiel blockiert die Premium-Version von Malwarebytes, ein Antimalware-Tool, das wir sehr empfehlen, jetzt automatisch Krypto-Währungsminierer auf Webseiten, die Sie besuchen.

Die integrierte Windows Defender Antivirensoftware blockiert CoinHive oder andere Krypto-Währungs-Miner auf Webseiten nicht. Wenn Sie ein anderes Antivirenprogramm verwenden, blockiert es möglicherweise Krypto-Währungs-Mining-Skripte wie CoinHive-Check mit Ihrem Antiviren-Anbieter, um festzustellen, ob dies der Fall ist.

Option Zwei: Installieren Sie die Browser-Erweiterung „No Coin“.

Alternativ gibt es jetzt Browser-Erweiterungen, die automatisch Krypto-Währungs-Miner für Sie blockieren, und sie werden regelmäßig mit neuen Mining-Skripten aktualisiert, die auftauchen.

Wir mögen es nicht, Browsererweiterungen zu empfehlen, weil wir gesehen haben, dass gute Erweiterungen schlecht werden und sich zu oft in Adware verwandeln, aber es gibt in diesem Fall wirklich kein Ausweichen – wenn Sie sich weigern, Antiviren- oder Antimalwaresoftware auszuführen, die Währungsminierer blockiert, werden Sie eine Browser-Erweiterung benötigen.

Wir empfehlen die No Coin Erweiterung, verfügbar für Google Chrome, Mozilla Firefox und Opera. Es ist Open Source, ist die populärste Erweiterung seiner Art und blockiert Coin Hive und andere ähnliche Krypto-Währungs-Bergmänner. Sie können sogar einen bestimmten Bergmann auf die weiße Liste setzen und ihn laufen lassen, wenn Sie möchten.

Die No Coin-Erweiterung ist nicht für Microsoft Edge, Apple Safari oder Internet Explorer verfügbar. Wenn Sie einen dieser Browser verwenden, benötigen Sie eine andere Lösung wie ein Antimalware-Programm, das Krypto-Währungs-Miner blockiert.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, diese Skripte zu blockieren, wie zum Beispiel das Bearbeiten der Hosts-Datei, um sie umzuleiten und zu verhindern, dass Webseiten die Skripte laden. Allerdings müssten Sie die Liste der blockierten Bergleute selbst auf dem neuesten Stand halten, daher ist es besser, eine automatisch aktualisierte Software zu verwenden, die diese Liste für Sie verwalten kann, wie z.B. eine Browser-Erweiterung oder ein Sicherheitsprogramm.

Standard