Investor

Cryptogold – Die Unterschiede verstehen

Ein breites Spektrum von Einzelpersonen engagiert sich sowohl auf dem Devisen- als auch auf dem Krypto-Währungsmarkt, um Chancen zu nutzen. Arbitrage, kurzfristige Handelsstrategien und langfristige Investitionspläne können in beiden Fällen durchgeführt werden. Jeder Markt ist jedoch sehr unterschiedlich und bietet den aufstrebenden Teilnehmern seine eigenen Vor- und Nachteile.

EINE KURZE GESCHICHTE VON FOREX UND BITCOIN
Der Austausch von Fremdwährungen ist seit der weit verbreiteten Einführung des Goldstandards im späten 19. Die Bestimmung des Werts einer Währung in Bezug auf Gold hat eine standardisierte Bewertungsweise etabliert. Mit der Zeit konnten sowohl Hedger als auch Spekulanten Währungen tauschen, um Gewinne zu erzielen oder Vermögen zu erhalten.

Als sich die Technologie weiterentwickelte, wandelte sich der globale Devisenhandel von einem physischen zu einem elektronischen Geldtransfer. Jahrhunderts drehte sich der internationale Währungsaustausch um den neu digitalisierten Over-the-Counter-Devisenmarkt.

Cryptogold und der Devisenhandel

Mit dem Aufkommen des elektronischen Marktplatzes hat die Technologie Cryptogold ▷ Komplett Analysiert! » Seriös oder Abzocke? jedoch nicht nachgelassen. 2009 erfand ein anonymer Programmierer unter dem Decknamen Satoshi Nakamoto eine revolutionäre digitale Geldform namens Bitcoin (BTC).1) BTC wurde schnell zum Standard für eine aufstrebende Anlageklasse von internetbasierten Zahlungsarten mit dem Namen „Krypto-Währungen“. Mit der zunehmenden Akzeptanz der BTC bei den Verbrauchern wuchs ihre Beliebtheit in Handelskreisen.

Bitcoin und andere Krypto-Währungen wurden als die Zukunft des Geldes angepriesen. Das mag sein oder auch nicht, aber das traditionelle globale Finanzsystem bleibt der Maßstab für Wert und Stabilität, wenn es um den Handel geht.

MARKTKAPITALISIERUNG: DAVID VS GOLIATH

Vor der Entscheidung, BTC- oder Forex-Paare zu handeln, ist es wichtig, den Unterschied in der Größe jedes Marktes zu verstehen. Je größer der Markt, desto größer die Liquidität, Tiefe und Stabilität. Dies gilt sicherlich auch für BTC und Forex.

Der Forex ist der mit Abstand größte Marktplatz der Welt. Teilnehmer aus der ganzen Welt engagieren sich täglich aus der Ferne, um Liquidität und relative Preisstabilität zu gewährleisten. Schnell voranschreitende Internet-Technologien haben in den letzten 20 Jahren ein robustes Wachstum des Devisenhandels gefördert.

Der Grad der Devisenausweitung wird bei der Betrachtung der gehandelten Volumina deutlich. Der durchschnittliche Tagesumsatz explodierte von knapp über 1 Billion US$ im Jahr 1998 auf 5 Billionen US$ im Jahr 2016.2) Ein dominanter Teil dieses Volumens ist leicht auf das öffentliche Interesse an den sieben großen Weltwährungen zurückzuführen.

Jede Währung in der folgenden Liste ist an dem entsprechenden Prozentsatz des gesamten täglichen Devisenumsatzes von 5 Billionen US-Dollar beteiligt3):

Standard