Investor

Cryptogold – Die Unterschiede verstehen

Ein breites Spektrum von Einzelpersonen engagiert sich sowohl auf dem Devisen- als auch auf dem Krypto-Währungsmarkt, um Chancen zu nutzen. Arbitrage, kurzfristige Handelsstrategien und langfristige Investitionspläne können in beiden Fällen durchgeführt werden. Jeder Markt ist jedoch sehr unterschiedlich und bietet den aufstrebenden Teilnehmern seine eigenen Vor- und Nachteile.

EINE KURZE GESCHICHTE VON FOREX UND BITCOIN
Der Austausch von Fremdwährungen ist seit der weit verbreiteten Einführung des Goldstandards im späten 19. Die Bestimmung des Werts einer Währung in Bezug auf Gold hat eine standardisierte Bewertungsweise etabliert. Mit der Zeit konnten sowohl Hedger als auch Spekulanten Währungen tauschen, um Gewinne zu erzielen oder Vermögen zu erhalten.

Als sich die Technologie weiterentwickelte, wandelte sich der globale Devisenhandel von einem physischen zu einem elektronischen Geldtransfer. Jahrhunderts drehte sich der internationale Währungsaustausch um den neu digitalisierten Over-the-Counter-Devisenmarkt.

Cryptogold und der Devisenhandel

Mit dem Aufkommen des elektronischen Marktplatzes hat die Technologie Cryptogold ▷ Komplett Analysiert! » Seriös oder Abzocke? jedoch nicht nachgelassen. 2009 erfand ein anonymer Programmierer unter dem Decknamen Satoshi Nakamoto eine revolutionäre digitale Geldform namens Bitcoin (BTC).1) BTC wurde schnell zum Standard für eine aufstrebende Anlageklasse von internetbasierten Zahlungsarten mit dem Namen „Krypto-Währungen“. Mit der zunehmenden Akzeptanz der BTC bei den Verbrauchern wuchs ihre Beliebtheit in Handelskreisen.

Bitcoin und andere Krypto-Währungen wurden als die Zukunft des Geldes angepriesen. Das mag sein oder auch nicht, aber das traditionelle globale Finanzsystem bleibt der Maßstab für Wert und Stabilität, wenn es um den Handel geht.

MARKTKAPITALISIERUNG: DAVID VS GOLIATH

Vor der Entscheidung, BTC- oder Forex-Paare zu handeln, ist es wichtig, den Unterschied in der Größe jedes Marktes zu verstehen. Je größer der Markt, desto größer die Liquidität, Tiefe und Stabilität. Dies gilt sicherlich auch für BTC und Forex.

Der Forex ist der mit Abstand größte Marktplatz der Welt. Teilnehmer aus der ganzen Welt engagieren sich täglich aus der Ferne, um Liquidität und relative Preisstabilität zu gewährleisten. Schnell voranschreitende Internet-Technologien haben in den letzten 20 Jahren ein robustes Wachstum des Devisenhandels gefördert.

Der Grad der Devisenausweitung wird bei der Betrachtung der gehandelten Volumina deutlich. Der durchschnittliche Tagesumsatz explodierte von knapp über 1 Billion US$ im Jahr 1998 auf 5 Billionen US$ im Jahr 2016.2) Ein dominanter Teil dieses Volumens ist leicht auf das öffentliche Interesse an den sieben großen Weltwährungen zurückzuführen.

Jede Währung in der folgenden Liste ist an dem entsprechenden Prozentsatz des gesamten täglichen Devisenumsatzes von 5 Billionen US-Dollar beteiligt3):

Standard
Skript

So blockieren Sie Quantum Code in Ihrem Webbrowser

Cryptocurrency Miners sind eine neue Geißel im Netz. Webseiten können nun JavaScript-Code einbetten, der in Ihrem Webbrowser läuft, um sich selbst Bitcoin oder andere Krypto-Währungen über Ihren Computer zu ermitteln. Die Website hält die Krypto-Währung, und Sie erhalten höhere Stromrechnungen, 100% CPU-Auslastung, die Ihren Computer herunterzieht, und reduzierte Akkulaufzeit.

VERWANDELT: Was ist Bitcoin und wie funktioniert es?

Dieses Problem wurde zuerst mit dem CoinHive-Skript bekannt, das lief, als Sie The Pirate Bay besuchten, aber es gibt auch andere Bergbau-Skripte und andere Websites, die sie verwenden. Tatsächlich haben Forscher sogar eine Methode entdeckt, die es einer Website erlaubt, Krypto-Währung abzubauen, nachdem Sie den Browser-Tab geschlossen haben. Was können Sie also tun? Glücklicherweise gibt es eine Software, die helfen kann.

Warum blockiert mein Browser Quantum Code nicht?

Web-Browser-Entwickler debattieren über Möglichkeiten, um Krypto-Währung Bergleute zu stoppen. Zum Beispiel diskutieren die Entwickler von Google Chrome, wie man das Problem in diesem Bugtracker-Thread lösen kann.

Die Entwickler von Chrome wollen nicht nur eine schwarze Liste von Crypto-Currency-Minern führen, also erwägen sie, eine Berechtigung hinzuzufügen, die verhindert, dass Webseiten ständig alle Ihre CPU-Ressourcen ohne Ihre Erlaubnis nutzen.

Einige Adblocker blockieren auch Krypto-Währungs-Miner, aber Quantum Code wir empfehlen, diese nicht zu verwenden, da das Web auf Anzeigen läuft. Das Blockieren aller Anzeigen wird nur mehr Websites dazu ermutigen, Krypto-Währung Miner und andere schreckliche Dinge gegen Benutzer ohne Adblock zu verwenden.

Hoffentlich entscheiden sich die Browser-Entwickler für eine Lösung, die in Zukunft jeden vor Krypto-Währungs-Minern schützt.

Option Eins: Verwenden Sie Antimalware-Software, die Bergleute blockiert.

VERWANDELT: Was ist der beste Antivirus für Windows 10? (Ist Windows Defender gut genug?)

Während Webbrowser selbst noch keine Krypto-Währungsminierer blockieren, sind es bereits einige Antimalware- und Antivirenprogramme. Zum Beispiel blockiert die Premium-Version von Malwarebytes, ein Antimalware-Tool, das wir sehr empfehlen, jetzt automatisch Krypto-Währungsminierer auf Webseiten, die Sie besuchen.

Die integrierte Windows Defender Antivirensoftware blockiert CoinHive oder andere Krypto-Währungs-Miner auf Webseiten nicht. Wenn Sie ein anderes Antivirenprogramm verwenden, blockiert es möglicherweise Krypto-Währungs-Mining-Skripte wie CoinHive-Check mit Ihrem Antiviren-Anbieter, um festzustellen, ob dies der Fall ist.

Option Zwei: Installieren Sie die Browser-Erweiterung „No Coin“.

Alternativ gibt es jetzt Browser-Erweiterungen, die automatisch Krypto-Währungs-Miner für Sie blockieren, und sie werden regelmäßig mit neuen Mining-Skripten aktualisiert, die auftauchen.

Wir mögen es nicht, Browsererweiterungen zu empfehlen, weil wir gesehen haben, dass gute Erweiterungen schlecht werden und sich zu oft in Adware verwandeln, aber es gibt in diesem Fall wirklich kein Ausweichen – wenn Sie sich weigern, Antiviren- oder Antimalwaresoftware auszuführen, die Währungsminierer blockiert, werden Sie eine Browser-Erweiterung benötigen.

Wir empfehlen die No Coin Erweiterung, verfügbar für Google Chrome, Mozilla Firefox und Opera. Es ist Open Source, ist die populärste Erweiterung seiner Art und blockiert Coin Hive und andere ähnliche Krypto-Währungs-Bergmänner. Sie können sogar einen bestimmten Bergmann auf die weiße Liste setzen und ihn laufen lassen, wenn Sie möchten.

Die No Coin-Erweiterung ist nicht für Microsoft Edge, Apple Safari oder Internet Explorer verfügbar. Wenn Sie einen dieser Browser verwenden, benötigen Sie eine andere Lösung wie ein Antimalware-Programm, das Krypto-Währungs-Miner blockiert.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, diese Skripte zu blockieren, wie zum Beispiel das Bearbeiten der Hosts-Datei, um sie umzuleiten und zu verhindern, dass Webseiten die Skripte laden. Allerdings müssten Sie die Liste der blockierten Bergleute selbst auf dem neuesten Stand halten, daher ist es besser, eine automatisch aktualisierte Software zu verwenden, die diese Liste für Sie verwalten kann, wie z.B. eine Browser-Erweiterung oder ein Sicherheitsprogramm.

Standard
Tatsache

Der demokratische Gesetzgeber des US-Kongresses

Der demokratische Gesetzgeber des US-Kongresses will, dass die Regierung die Verwendung von Krypto-Währungen für illegale Aktivitäten kritisch prüft. Dieser Aufruf erfolgt, nachdem letzte Woche bekannt wurde, dass Bitcoin, eine beliebte Kryptowährung, eine Rolle bei der russischen Einmischung in die US-Präsidentschaftswahlen 2016 spielte.

Russen verwendet Bitcoin zu Hack 2016 US-Präsidentschaftswahlen
Nach den US-Präsidentschaftswahlen 2016 gab es Anzeichen für eine Einmischung Russlands in die Wahlen. Kürzlich hat Robert Mueller zwölf russische Ex-Militärs angedeutet, die für das Hacken der Umfragen verantwortlich sind. Berichten zufolge haben diese russischen Hacker Bitcoin benutzt, um ihre Aktivitäten zu finanzieren und ihre Versuche, die Wahlen zu sabotieren, zu verschleiern.

Bitcoin bietet, wie andere Arten von Krypto-Währungen, ein gewisses Maß an Anonymität für seine Transaktionen. Es ist jedoch durchaus möglich, Geldtransfers zu verfolgen, mit Ausnahme von privaten Münzen wie Verge, Monero, etc. Diese jüngste Enthüllung wird sicherlich ein weiteres Werkzeug für Krypto-Kritiker werden, um die neue Technologie weiter voranzutreiben.

Bundesregierung muss den Cryptosoft Markt sondieren

Rep. Emanuel Cleaver, ein demokratischer Kongressabgeordneter, der den Staat Montana vertritt, hat die Bundesregierung aufgefordert, den illegalen Gebrauch von virtuellen Währungen wie Bitcoin zu untersuchen. Cleaver glaubt, dass Krypto-Währungen Cryptosoft eine lebensfähige Leitung für kriminelle Elemente bieten, um ihre schändlichen Aktivitäten zu verüben. Der Kongressabgeordnete äußerte seine Bedenken in einem Brief an das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) des Finanzministeriums:
Ich hoffe, dass die Regierung weiterhin Schritte unternehmen wird, um das Interesse der Öffentlichkeit an Finanztechnologien besser mit dem Interesse der Öffentlichkeit an der Begrenzung der schändlichen Nutzung dieser Technologien in Einklang zu bringen.

Bildergebnis für Rep. Emanuel Cleaver

Der Kongressabgeordnete stimmte der Tatsache zu, dass virtuelle Währungen „enorme Chancen“ haben, aber gleichzeitig eine strenge Aufsicht durch die Regulierungsbehörden erfordern. Er forderte FinCEN auf, den möglichen Einsatz von Krypto-Währungen zur Erleichterung von Finanzkriminalität zu untersuchen, insbesondere angesichts der jüngsten Enthüllung von russischen Hackern, die Bitcoin zur Einmischung in die vorangegangenen Präsidentschaftswahlen verwenden.

Trotz der Ankündigung des Beginns von Untersuchungen in der Kryptowährungsindustrie im Jahr 2017. FinCEN bietet noch keinen Fortschrittsbericht an. US-Finanzminister Steve Mnuchin sagte letztes Jahr, dass FinCEN das Geldwäsche- und Terrorismusfinanzierungspotenzial der Kryptowährungsindustrie untersucht.

In den Vereinigten Staaten haben mehrere Aufsichtsbehörden seit Anfang 2018 den Kryptowährungsmarkt stärker reguliert. Die Securities and Exchange Commission (SEC), die Commodities Futures Trading Commission (CFTC) und der Internal Revenue Service (IRS) haben alle konkrete Schritte zur Regulierung der Branche unternommen.

Stimmen Sie zu, dass die Regierung der Vereinigten Staaten den Krypto-Währungsmarkt untersuchen muss? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarfeld unten mit.

Standard